UNSER ORT

Süd-Pelion

afhssos

 

Besonders schön auf dem südlichen Pelion ist die Landschaft bei dem zauberhaften kleinen Dorf Tzasteni an der Bucht von Valtoudi am Golf von Pagasi. Der Strand von Potistika in Paltsi, dessen Ufer vom ägäischen Meer umspült wird, gehört zu den schönsten Stränden des Pelion.

Auch das südliche Pelion hat seine Traditionen. Mit besonderer Pracht feiert man im August in Argalasti das Olivenfest und in Trikeri am ersten Freitag nach Ostern das Fest Soodochos Pijis. Hier und bei anderen lokalen Kirchenfesten sieht man noch die reichen, goldbestickten Trachten, die die älteren Frauen in Trikeri tragen. Glanzvoll begeht man auch am 7. Juli das große Meeresfest in Ajia Kiriaki, das alljährlich im Hafen des Ortes gefeiert wird.

In den kleinen Tavernen von Ajia Kiriaki wird in Fülle frischer Fisch der Ägäis angeboten.

In dem lebhaften Ferienort Milina gibt es turbulentes und kosmopolitisches Nachtleben und man kann hier auch die schönsten Sonnenuntergänge des Pilion erleben.

Vom Hafen von Platania gibt es regelmäßigen Schiffsverkehr zu den nördlichen Sporaden Skiathos, Skopelos und Alonnissos.

VOLOS

pelion

Volos ist der einzige Hafen der Präfektur Magnissia und der drittgrößte Griechenlands. Es liegt an dem Golf von Pagassi. Die besonders günstige Lage und die Schönheiten  des Pelion haben Volos mit interessanten Sehenswürdigkeiten beschenkt. Doch hat die Stadt immer noch ihren alten  symmetrischen Grundriss. Das Leben der Stadt konzentriert sich auf die Uferstrasse. Sie fährt von dem kommerziellen Teil des Hafens bis an die östlichsten Buchten der Stadt. Das heutige Volos ist eine schöne Provinzstadt voller Leben mit allen Unterhaltungsmöglichkeiten. Viele griechische und ausländische Naturfreunde besuchen zu jeder Jahreszeit die malerischen Sandstrände und die dicht bewachsenen Hügel. Dank der zauberhaften Schönheit des Pelion hat sich der Tourismus sprunghaft entwickelt. Das ganze Jahr hindurch kommen Tausende von Reisenden nach Volos, die die Dörfer des Pelion besuchen wollen. Im Winter sind es hauptsächlich Bergsteiger und Skifahrer, die zu den Pisten des Pelion unterwegs sind. Im Sommer lockt das Meer mit seinen  vielen Wassersportmöglichkeiten. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten  der Stadt gehören neben dem Museum, die Metropolitan-Kirche Agios Nikolaos und die Kirchen Metamorphossis und Agios Konstantinos. Wichtige Beiträge zur kulturellen Entwicklung leisten die städtische Musikschule, das Kunstzentrum „Giorgio de Chirico“, das Stadttheater und das Musiktheater. Die städtische Gemäldesammlung von Volos ist im Rathaus untergebracht. Nea Ionia  besitzt auch eine Gemäldegalerie, die Kunstwerke einheimischer Künstler zeigt.

Urlaub im September in Pelion!

0s8

Planen Sie Ihren Sommerurlaub im September und genießen Sie die Besonderheiten des ersten Monats des Herbstes im Zuge der Sommer .. Pilion ist ideal für einen Urlaub das ganze Jahr über im September aber wird unvergesslich sein!
Jetzt buchen!